Naturheilpraxis Katrin Mögel

Chiropraktik

...ist eine manuelle Gelenktherapie. Direkt übersetzt heißt es "mit der Hand getan". Die Chiropraktik ist eine wissenschaftlich anerkannte Heilmethode, die ohne den Einsatz von Medikamenten, nur durch Manipulation der Wirbelsäule und den Gelenken, Fehlfunktionen in der entsprechenden Region behebt. Typische mit Chiropraktik behandelbare Krankheitbilder sind Kopfschmerzen und Migräne, Seh- und Hörstörungen, Schmerzen in der Wirbelsäule, in den Extremitäten, Beckenschiefstand, nicht organisch bedingte Bauchschmerzen, hier zum Beispiel die 3 Monatskoliken unserer Säuglinge. Bei der Chiropraktik kommt es bei der Manipulation zu einem Knacken, dieses entsteht durch die Lösung des Gelenkdruckes - auch Adhäsionsknall genannt. Im Normalfall reichen 1-2 Behandlungen aus. Ich empfehle allen Patienen einen gezielten Muskelaufbau, um Rückfälle zu vermeiden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok